Untermenü

Inhalt

Bildungsreise nach Brüssel

Von 8. bis 12. Dezember 2014 reisten 19 Schülerinnen und Schüler aus 5 verschiedenen Fachbereichen der BS-Rohrbach (Baustoffproduktefachberater, Büro- und Bankkaufleute, Steuerassistenz- und Lagerhauslehrlinge) mit den Begleitlehrern Margarete Bachinger und Günther Gierlinger für eine Woche nach Brüssel.

Diese Bildungs- und Kulturreise bot ein dichtes Programm an Besichtigungen, Fachvorträgen und Diskussionen mit Politikern und Beamten der EU und der Nato. Highlights waren ein Besuch der Ständigen Vertretung Österreichs in der EU, eine Diskussion mit dem Abgeordneten Paul Rübig im Europäischen Parlament, Vorträge in der Europäischen Kommission, im Amt für Betrugsbekämpfung OLAF, im Ministerrat und im NATO-Hauptquartier.

Zitat aus dem Abschlussbericht der Schülerinnen und Schüler: "Zusammenfassend können wir sagen, dass es kulturell eine sehr spannende Woche in Brüssel war und wir viel erlebten. Nach langen Tagen voller Besichtigungen und interessanten Vorträgen gestalteten wir auch noch aktive Abendprogramme, die sehr vielfältig und lustig waren. Durch diese Projektreise konnten wir alle unseren Horizont erweitern und durch die Stadtbesichtigung lernten wir auch eine sehr vielfältige und multikulturelle Stadt kennen. Uns wurde ein Einblick in die wichtigsten Institutionen der EU gewährt, das im Zuge eines privaten Urlaubes nicht möglich wäre."

Brüssel_2014